Mein FAQ, Akkordeon-Version - Webdesign Schwäbisch Gmünd

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Über Mich
F A Q
Ihre Fragen, meine Antworten
( Akkordeon )

ANGEBOTSPHASE

Als erstes besprechen wir Ihr Vorhaben und Ihre Vorstellungen und Anforderungen im Sinne eines Orientierungsgespräch.

Falls dies nicht möglich ist, erhalten Sie von mir einen Fragebogen, der Ihnen hilft Ihre Anforderungen und Wünsche richtig zu analysieren und Ihren Auftrag zu formulieren. Mit Hilfe der im Gespräch oder per Fragebogen bereitgestellten Daten erstelle ich dann ein Angebot. Nach Prüfung meines Angebots haben Sie noch die Möglichkeit Ihre Änderungswünsche zu formulieren.
 

Ja, jedoch nur für Website-Projekte und nach Prüfung bestimmter Voraussetzungen.

Im Falle eines berechtigten Interesses erstelle ich innerhalb weniger Tage einen Prototyp. Sie entscheiden mit welchem Project-Template oder Layout-Template aus der WebsiteX5-Galerie die Erstellung des Prototypen erfolgen soll. Dies ist meine Investition, um Ihr Vertrauen in meine Leistungsfähigkeit und Kompetenz zu gewinnen.
 

Ich arbeite und handle nach dem Motto: „professionell, kalkulierbar und bezahlbar!“. Soweit möglich und aus Ihren Anforderungen ableitbar, erstelle ich ein Festpreisangebot.

Alle im Angebot gelisteten, nicht kalkulierbaren Anforderungen sowie nicht vorher erkennbare Projektleistungen, werden auf Basis "Stundenverrechnung und Leistungsnachweis" angeboten und verrechnet. Für mich ist wichtig, dass Ihr Webprojekt nachher so geworden ist, wie Sie es sich vorgestellt, beauftragt und auch während der Projektphase überprüft und zur Fertigstellung freigegeben haben.
 

Ja, für Websites und Onepager auf folgende Weise: Ich "kopiere" das Webdesign Ihrer bestehenden Weblösung mit dem vorhandenen Corporate Style und Layout mit meiner eigenen Webdesign-Software, oder noch besser: Ich verleihe Ihrer Website gleich ein neues, modernes Webdesign und Image mit zusätzlichen Funktionen, die auf Wunsch ans alte Webdesign und Weblayout angeglichen werden können.

Für Webshops gilt: Hier wird grundsätzlich neu aufgebaut, um mit einem sauberen, stabilen Softwarestand arbeiten zu können. Allerdings können die Produktdaten, Beschreibungen und Bilder Ihres Webshops meistens ohne grossen Aufwand in den neuen Webshop portiert werden. Das Layout und Webdesign kann weitestgehend ans bisherige Corporate Style angeglichen werden.
 

Ja, brauchen Sie immer.

Ein Webhoster oder Service Provider hostet einerseits Ihren Internet Domain Name (www.meine-internet-seite.de), Ihre E-Mailpostfächer (mail@meine-internet-seite.de) und alle Ihre Webseiten, bei Webshops auch Ihre mySQL-Datenbanken.

Ich kann Ihr neues Internet-Projekt entweder bei Ihrem bisherigen Webhoster einspielen oder auf einem neuen, den ich Ihnen gerne empfehle. In beiden Fällen können Sie mich als Ihren Webmaster beauftragen (webmaster@meine-internet-seite.de). Die Kosten dafür verrechne ich Ihnen entweder monatlich als Betreuungspauschale oder auf Stundenverrechnung und Leistungsnachweis.
 

PROJEKTPHASE

Als erstes besprechen wir Ihr Vorhaben und Ihre Vorstellungen und Anforderungen im Sinne eines Orientierungsgespräch.

Falls dies nicht möglich ist, erhalten Sie von mir einen Fragebogen, der Ihnen hilft Ihre Anforderungen und Wünsche richtig zu analysieren und Ihren Auftrag zu formulieren. Mit Hilfe der im Gespräch oder per Fragebogen bereitgestellten Daten erstelle ich dann ein Angebot. Nach Prüfung meines Angebots haben Sie noch die Möglichkeit Ihre Änderungswünsche zu formulieren.
 

Bitte diese Fotos NICHT verwenden!

Ich empfehle Ihnen dringend die fürs Webprojekt benötigten Fotos vor Bereitstellung sorgfältig auszuwählen und ggf. neue zu beschaffen. Benutzen Sie dafür eine gute Kamera und gute Grafiksoftware oder lassen Sie die Fotos von einem professionellen Fotografen machen und aufbereiten. Ich rate auch dringend davon ab, nur Stockfotos von Bildbibliotheken des Internets zu verwenden (fotolia.com oder istockphoto.com).

Stockfotos sollten immer sehr sorgfältig ausgewählt und nur für bestimmte Zwecke eingesetzt werden, weil sie beim Besucher einen unrealistischen, nicht authentischen Eindruck hinterlassen könnten. Zumindest das Betriebsgebäude und ein Büro oder ein Produktlager oder Bild des Teamworkings sollten in Ihrem Webprojekt präsentiert werden. Investieren Sie auf jeden Fall in gute Fotos!
 

Dies geschieht immer per E-Mail oder per FTP (Filetransfer): Text als Microsoft Word-Datei, Bilder im Dateiendungsformat .png oder .jpg und Video als .mov oder mp4.

Wenn Ihnen eine solche Möglichkeit fehlen sollte, besprechen wir vor Projektstart mögliche Alternativen. Ich übermittle Ihnen auch gerne eine Anweisungen zum Upload und Download Ihrer Dateien per FTP auf mein Entwicklungs- bzw. Ihr neues Zielsystem.
 

Wichtig ist mir eines: Ich möchte das Projekt zu Ihrer vollsten Zufriedenheit abwickeln, denn Sie sind meine nächste Referenz!

Sobald ich mit der Auftragsumsetzung beginne, werde ich noch gezielt Fragen stellen, die unnötige Arbeit oder sogar Mißverständnisse vermeiden helfen sollen (Provider, Webspace, Zugangsdaten, E-Mail-Plattform, spätere Betreuung, etc.).

Sobald Ihr Website-Entwurf fertig gestellt ist, werden Sie ihn überprüfen und mir Ihre Korrekturanforderungen zukommen lassen. Die beste Variante der Kommunikation ist ein Telefonat oder eine E-Mail. Auftragserteilungen oder Korrekturwünsche sollten immer per E-Mail erfolgen, da wir hiermit alle Aufträge und Vereinbarungen sauber dokumentiert haben und revisionssicher bleiben. Für unsere zukünftige Zusammenarbeit, an der mir sehr viel liegt, ist dies sehr wichtig.
 

BETRIEBSPHASE

Ja, das kann ich.

Allerdings muss die bestehende Weblösung mit einem CMS oder einem Administrationszugang (Backend) ausgestattet sein, über welche ich administrativen Zugang zu Ihrer Website erhalte. Alternativ geht immer eine Vorgehensweise wie unter 4) beschrieben.
 

Ja, natürlich.

Wenn Ihre bestehende Internet-Domain (www.meine-internet-seite.de) übernommen werden soll, kann diese nach Fertigstellung auf Ihre neue Webpräsenz übertragen werden.
Gerne übernehme ich, auf Wunsch und gegen Beauftragung, alle technischen Abwicklungsformalitäten mit Ihrem bisherigen Webhoster, um Ihre registrierte Internet-Domain auf Ihr neues Internet-Projekt übertragen zu lassen.

Alles, was dazu notwendig ist, biete ich Ihnen als Betreuungs- und Webmaster-Service an. Ihr neues Internet-Projekt wird ohne Nebenwirkungen bei Ihrem bisherigen Webhoster etabliert und aktiviert.

HINWEIS: Sollten Sie noch keinen auf Sie registrierten Internet Domain Name haben und/oder kein passendes Webhosting-Paket, dann kümmere ich mich gerne darum. Dabei biete ich Ihnen alle Leistungen gerne im One-Stopp-Shopping an (Webspace, E-Mail-Postfächer, Webseiten, mySQL-Datenbank und Webmaster in einer Hand). Die Verrechnung erfolgt dann entweder auf Basis eines mtl. Betreuungsbetrags oder per Stundenverrechnung mit Leistungsnachweis.
 

Ja, ich kann die professionelle Pflege und Wartung Ihrer Website übernehmen.

Allerdings müssen dazu bestimmte Voraussetzung gegeben sein. Dazu zählen ein vorhandener Webzugang als Administrator (meist eine Website oder Webshop mit CMS) und eine offizielle Beauftragung als Webmaster. Vor Angebotserstellung kläre ich mit Ihnen die softwaretechnische Implementierung und schätze dann meinen Pflegeaufwand ab. Die Leistungsverrechnung erfolgt entweder über einen mtl. Betreuungsbetrag oder per Stundenverrechnung und Leistungsnachweis. Sie entscheiden dies.
 

TECHNIK

Ja, diese ist im Fall der Shopsoftware Gambio GX3 softwarebedingt schon gut vorbereitet und muss von mir nur noch mit Schlüsselworter und Metatags konfiguriert bzw. ergänzt werden.

SEO bedeutet Suchmaschinenoptimierung für Google & Co. In jedem Fall muss eine SEO-Konfiguration kostenpflichtig bei mir beauftragt werden (teilweise wird noch zusätzlich kostenpflichtige Software benötigt).

Im Hinblick auf das Finden guter, geeigneter Schlüsselwörter und Metainformationen sollten Sie als Anbieter und Shopbetreiber mithelfen, um möglichst gute Trefferraten in den Suchergebnissen der Suchmaschinen erzielen zu können. Im Falle eines Webshop-Projekts und Vorliegen geringer Eigenerfahrung mit Ihren Shopprodukten, kann von mir auf Wunsch auch eine externe SEO-Agentur beauftragt werden, um die benötigten SEO-Schlüsselwörter und Metainformationen schnell und kompetent zu liefern.
 

Für Webshop-Projekte gilt: Ja, die Shopsoftware liefert bereits softwarebedingt "Responsive Webdesign", damit passt sich Ihr Shopdesign jedem Endgerät an. Manche Webshop-Projekte mit spezifischem Design benötigen einige Anpassungen, vor allem im Fall von grossen Tabellen, Bildern oder Grafiken. Aufwand mäßig bis gering.

Für Website-Projekte gilt: Nein, die Website-Software ist zwar softwareseitig für "Responsive Webdesign" vorkonfiguriert (gilt für Layout, Menüstruktur, Touchtechnologie), doch müssen Webdesign, Tabellen, Bilder und Grafiken meist für alle Webseiten für die mobilen Endgeräte angepaßt werden. Aufwand mäßig bis hoch.
 

"CMS“ ist die Abkürzung für Content-Management-System (Inhaltsverwaltungssystem).

Es ist im Grunde genommen ein leicht bedienbares Administrationsportal Ihres Internet-Projekts (meist Backend genannt) welches zur Erstellung, Bearbeitung und Organisation von Webseiten benötigt wird. Ein modernes CMS passt sich den unterschiedlichsten Einsatzzwecken an. Standardmässig wird CMS in modernen Webshoplösungen eingesetzt.

Webshops ohne CMS sind heute nicht mehr zeitgemäßig, denn der Verwaltungsaufwand zum Löschen, Ändern und Hinzufügen von Inhalten in einer Programmiersprache wie HTML wäre zu groß. CMS ermöglicht Ihnen viele Funktionen wie Textformatierung, Erstellen von Galerien, Bearbeitung von Bildern, Integration von Videos und vieles mehr.
 

Ja und Nein.

Für Webshop-Projekte gilt: Ja, denn Sie wollen/müssen den Inhalt oder die Bilder Ihrer Artikel, Produkte oder Dienstleistungen im Webshop selber ergänzen oder verändern können. Dazu brauchen Sie ein CMS und möglichst einen sicheren, per SSL verschlüsselten Webzugang. Gerne bin ich bereit die Pflege Ihrer Webshop-Inhalte zu übernehmen.

Für Website-Projekte gilt: Nein, meine Website- und Onepager-Projekte haben standardmässig kein CMS. Es gibt lediglich auf Kundenwunsch ein Mini-CMS, ein Managementsystem mit Zugang für den Administrator oder autorisierte Benutzer. Damit können Sie Ihre dynamischen Seiteninhalte (das sind Inhalte in zuvor bestimmten Webseitenbereichen), Ihre Bestellungen bzw. Ihren Lagerbestand (im Fall der Realisierung eines integrierten Onlineshops), Ihre Blog-Kommentare oder die Gästebuch-Eintragungen selber verwalten.
 

Nein. Aber, es gibt viele Wege, um ein Top-Ranking zu erzielen.

Das hohe Ranking ist kein Zufall. Man braucht gute Texte mit aktuellen Inhalten, Metainformationen und Ergänzungen aus der Produktbranche sowie ergänzende Erweiterungen der Webseiteninhalte, welche auf eine spezifische Ziel- bzw. Suchgruppe abzielen.

Um Texte den Suchanfragen zuordnen zu können, muss man häufig verwendete und aussagekräftige Schlüssel- und Suchwörter aus der Begriffswelt der Kunden und des Produktumfeldes finden und auf der Website (gut und unsichtbar) hinterlegen. Man achtet bei der Auswahl besonders darauf, welche Wörter oder Suchkriterien potenzielle Kunden als Suchbegriffe auf ihren Internet-Browser eingegeben werden. Also Begriffe, Synonyme oder Textschnipsel zu den Produkten oder Dienstleistungen, die Sie auf Ihrer eigenen Website anbieten.
 

Ja. Ich aktiviere dazu auf Kundenwunsch gerne die integrierte Website-Tracking-Schnittstelle.

Es gibt wohl kaum einen Webmaster, der das kostenfreie Tool "Google Analytics" zum Website-Tracking und zur Erstellung von Nutzungsstatistiken nicht einsetzt.

Auf Wunsch und gegen Beauftragung erhalten Sie von mir regelmäßig Berichte über die Aktivitäten Ihrer Website. Damit können Sie dann herausfinden, woher Besucher gekommen sind und welche Ihrer Webseiten besucht wurden. Sie bekommen auch Informationen über die meistverwendeten Suchmaschinen und Suchbegriffe. Die Tracking-Daten sind zweifellos sehr nützlich, wenn Sie Marketing-Kampagnen planen oder wissen wollen, nach welchen Produkten oder Dienstleistungen auf Ihrer Website gesucht wurde.

© 2016 -2018 reikla Webdesign - Webdesign aus Schwäbisch Gmünd - alle Rechte vorbehalten
© 2016 - 2017 reikla Webdesign Schw. Gmünd
© 2016 -2018 reikla Webdesign - Webdesign aus Schwäbisch Gmünd
© 2016 - 2018 reikla Webdesign Schw. Gmünd
© 2016 - 2018 reikla Webdesign Schw. Gmünd
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü